Max Factor Lipfinity

Ich durfte mit 100 Anderen für for-me-online testen.

Ich hab mich total gefreut, in der Post kamen an Lipfinity 070 Spicy und 125 So Glamorous.

Die Farben finde ich sehr gut. Das Rot (So Glamorous) ist richtig kräftig. Damit fällt man auf jeden Fall auf :) Zu empfehlen ist dazu nicht zu viel Make-Up damit die Farbe auch wirklich die Blicke auf sich ziehen kann.

An einem eher ruhigeren Tag ist die Spicy eine gute Wahl, ist ein angenehmes Rot-Braun und sehr dezent und nicht zu auffällig.

Herstellerinfos:
Für einen bleibenden Eindruck:
Lang anhaltende Lippenfarbe für bis zu 24 Stunden Halt, Geschmeidigkeit und Glanz dank feuchtigkeitsspendendem Top Coat.

Schritt 1:
Tragen Sie die Farbe auf die sauberen, fettfreien Lippen auf. Danach 60 Sekunden mit leicht offenem Mund trocknen lassen.

Spicy ohne Top Coat
So glamorous ohne Top Coat








Schritt 2:

Top Coat

Anschließend den farblosen Top Coat für ectra Feuchtigkeit und Glanz auftragen. Der Look kann damit im Laufe des Tages immer wieder aufgefrischt werden. 
So Glamorous mit Top Coat
Spicy mit Top Coat


Test:
Am Anfang ist es ein komisches Gefühl, die Farbe auftragen erinnert an das Bemalen einer Wand. Sie ist sehr cremig und das Auftragen muss etwas geübt werden. Auch das Trocknen lassen mit offenem Mund ist anfangs komisch, aber wenn man den Lippenstift in seine Routine einbindet und währendessen was anderes tut, verfliegt die Zeit. Beim Ausgehen ist er dann endlich mal ein Lippenstift, der seine Herstellerversprechen hält und wirklich hält. Keine Ränder am Glas und sogar Essen geht super. Man sieht lediglich den Top Coat als Abdruck.

Den sollte man auch in der Tasche haben um ihn immer wieder aufzutragen. Der Top Coat ist aber auch so ein super Begleiter in der Tasche, denn auch ohne Farbe macht er die Lippen angenehm weich und verleiht leichten Glanz. Ersetzt also super den Pflegestift, den man sonst dabei hat.

Am Anfang habe ich gedacht, dass das nicht so ganz was wird mit mir und Lipfinity, wenn ich viel getrunken habe ist er flockig geworden und abgesplittert. Das waren aber nur meine kaputten Lippen glaube ich. Am zweiten Abend war der
Lippenstift am Ende immer noch voll da. Die Lippen werden nicht ausgetrocknet, man kann den Pflegebalm immer wieder auftragen oder auch einen normalen Lippenpflegestift.

Einfach super! Mit 12,45 Euro zwar etwas in der gehobenen Preisklasse, aber bei der Leistung eine gute Investition!









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glossybox Young Beauty August/September 2016

Glossybox Oktober 2016

Glossybox Young Beauty Juni/Juli 2016