Blanchet


 Zum Testen habe ich von Blanchet 6 Flaschen des neuen Perlé Secco erhalten. War zwar eine lange Wartezeit, aber umso größer die Freude!

Ich habe gleich mal ein bisschen verteilt und 2 Flaschen kalt gestellt, denn abends kam meine Mutter zu Besuch mit ihr habe ich dann gleich angestoßen.

Aber erst Mal zum Produkt



Blan­chet sagt:
Der Blan­chet Perlé Secco ist die fran­zö­si­sche Ant­wort auf den ita­lie­ni­schen Pro­secco und ver­spricht perlig-frischen Genuss für jeden Anlass.
Kom­po­niert ist der Blan­chet Perlé Secco aus ver­schie­de­nen, fri­schen, fran­zö­si­schen Weinen.
Er hat eine leicht wür­zige Note und ein leich­tes Stachelbeer-Bukett.






Auch optisch zeigt sich der Perl­wein im Glas von sei­ner bes­ten Seite. Als Ape­ri­tif gereicht, begeis­tert er durch seine Leich­tig­keit und ist ein guter Start in den Abend. Gut schmeckt er zu Fin­ger­food und ande­ren lecke­ren Kleinigkeiten.

Her­kunft: Frankreich
Trink­tem­pe­ra­tur: 8 Grad
Alko­hol­ge­halt: ca. 9,5% vol.
Rest­süße: 19 - 20 g/l
Bukett: dezente Stachelbeernote
Geschmack: fein­per­lig, fruchtig.
Test:
Ich habe verschiedene Rückmeldungen zum Secco bekommen. Von Begeisterung bis zur totalen Ablehnung und ich denke der Geschmack ist auch etwas bei dem sich die Geister nun mal scheiden.

Ich persönlich fand ihn etwas zu herb, er hat mich sehr an einen säuerlichen Wein erinnert, der halt etwas sprudelt. Als Aperitif wünsche ich mir schon etwas lieblicheres.
Er ist dennoch vom Sprudeln her und allem ziemlich süffig und leider etwas nichtssagend im Abgang.

Ich habe dann damit herumexperimentiert, da ich ihn so blank nicht mehr trinken mochte und fand ihn aber im Hugo sehr gut. Denn er harmoniert mit der Minze und der Holundersirup macht ihn dann natürlich auch etwas süßer. Da der Secco keinen dominanten Eigengeschmack hat, ist er also super zum Mischen geeignet!

Diese Eigenschaft kam dann auch bei weiteren Mädelsabenden und beim Grillen zum Einsatz.
Die letzte Flasche werde ich wohl meiner baldig zubereiteten Maibowle gönnen!

Fazit:

Als Mischgetränk wird er sehr gerne wieder gekauft, aber so zum blank trinken, greife ich doch lieber zu einem Anderen!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glossybox Young Beauty August/September 2016

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn