brandnooz Box Juli 2014

Die brandnooz Box kam etwas verspätet an, da die Italia Box irgendwie einen Umweg machen musste :)
Es gab sehr viel Kritik zu der Box hier, weil man unterschiedliche Produkte bekam und das hat manchen nicht gepasst. Zusätzlich gab es auch ein Gewinnspiel, das nur 10 Leute betraf und somit mit sehr viel Verwirrung verbunden war. ;) Ich jedoch bin mit meiner Box vollkommen zufrieden und finde sie trifft das Motto "Für mehr Feiertage!" total.





Oettinger Fassbrause
(0,33l / 0,56 €)
Alkoholfreie Alternative zum Radler mit fruchtigem Mango-Geschmack. Hergestellt auf Gerstenmalzbasis dadurch weniger süß.

Ist richtig erfrischend. Ich mag Mango sehr gerne und hier schmeckt sie auch nicht so künstlich wie bei vielen Sachen. Ist wirklich angenehm herb und nicht zu süß.

 





Jules Mumm Plus
(2 x 0,2l ; 0,75l / 4.99€)
War in zwei Sorten in der Box einmal Acai und dann noch Cranberry-Holunderblüte.

Also Acai ist gar nicht meines, schmeckt mir viel zu unecht. Meiner Mama hat er jedoch geschmeckt, wir haben nämlich beide zusammen getrunken :) Sie fand dass er den Sekt nicht zu süß macht, aber leicht fruchtig. Das kann ich dann eher bei der anderen Sorte sagen, Cranberry und Holunderblüte harmonieren meiner Meinung nach sehr schön und geben dem Sekt leichte Herbe und ein bisschen Süße.






Lay´s Deep Ridged
(147g / 1,79€)
Doppelt so tief geriffelt wie herkömmliche Riffelchips und schmecken daher besonders knusprig. Erhältlich in der Geschmacksrichtungen "Sweet Chilli", "Naturel" und "American BBQ"

Ich hatte die American BBQ und ich find sie total lecker :) Aber ich bin eh einfach ein totaler Chips-Fan ;) Vor allem sind sie echt super knusprig und lecker kartoffelig.







Shatler´s Cocktails
(200ml / 2.99€)
Fertig gemixte Cocktails, doe nur noch mit Crushed Ice vermischt werden sollen.

Hm ja ich hab kein Crushed Ice da, aber normales ging dann wohl auch. Hatte den Mojito in meiner Box. Bin positiv überrascht, normalerweise finde ich Fertigcocktails immer zu süß, aber der ist genau richtig. Nicht zu minzig und hat eine angenehme Herbe. Vor allem schmeckt er nicht nur nach Saft, sondern man merkt auch den Alkohol.
Vielleicht überlege ich mir doch das Angebot auf der brandnooz Seite, bei dem man ein Glas dazu bekommt, wenn man 6 dieser Cocktails bestellt.






Manner Mio!
(120g / 1.69€)
Manner Waffeln mit feiner Creme, Schokoladenüberzug und knusprigen Streuseln. Erhältlich in den Sorten "Haselnuss" und "Caramel".

Wir hatten Caramel und ich hab mich echt in diese Waffeln verliebt! Sie sind schön luftig locker, wie man es eben von Manner gewohnt ist und schmecken genau richtig in der Süße. Man muss dazu sagen, dass ich Caramel sehr sehr gerne mag! Die werden auf jeden Fall wieder gekauft!






So das waren die Produkte, die jeder hatte und nun konnte noch ein Wahlprodukt drin sein. Entweder Milka Toffee, noch ein Cocktail oder bei mir waren es sogar zwei und das waren diese Beiden:


Tyme Out
(275ml / 2,95 €)
Gegenpol zu Energydrinks durch pflanzliche Inhaltsstoffe und dem peruanischen Macawurzel-Extrakt wirkt das Getränk beruhigen und fördert die geistige Leistungsfähigkeit.

So ich hab mich eigentlich auf das Getränk gefreut, bin nämlich zur Zeit etwas im Lernstress, aber es schmeckt echt wirklich furchtbar. Vor allem irgendwie total süß und genau wie ein Energydrink, dabei soll es ja das Gegenteil sein. Nein bäh dafür ist es auch noch viel zu teuer.






Afroot Sutherlandia
(0,33l / 1.69€)
Verein die leicht bittere exotische Sutherlandia mit süßen Johannisbeeren zu einem neuen Geschmackserlebnis. (Erhältlich bei www.drinks-of-the-world.de)

Eigentlich klingt der Drink total lecker, aber beim ersten Schluck war er gleich viel zu bitter. Der Nachgeschmack ist top und lecker süßlich johannisbeerig.
Dennoch reicht der Nachgeschmack nicht aus dieses Getränk weiter zu empfehlen leider nicht so toll...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glossybox Young Beauty August/September 2016

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn