Rezension: Lars Landers - Ich werde älter




Ich fand das Buch total klasse und habe es sogar in der letzten Woche 2mal gelesen.

Der Autor nimmt einen mit auf die Suche in seinem Leben, es ist aber nicht wirklich nur der Sinn den er sucht, glaube ich. Zumindest ist das nicht Alles. Ich finde man kann sich wahnsinnig gut hineinversetzen (auch als Frau) und ertappt sich zwischenzeitig immer wieder selbst dabei, wie man sein eigenes Leben vergleicht.
Dennoch sind im Buch immer wieder Abweichungen, die alles so EInzigartig machen. Geplatzte Träume vom Superheldentum, die doch irgendwie wahr werden, Frauen, Freunde, einfach Leben.

Und dann immer wieder dieser Schlick, sehr gerne spielt man mit in diesem ja eigentlich nicht gutem Schlick.

Es ist hier ein sehr toller Roman geschrieben worden, der kurzweilig beim Lesen, aber langanhaltend im Kopf bleibt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

glossybox Young Beauty April/Mai 2017

myCouchbox Januar 2017