Silvesterparty mit Paart und Rougette Ofenkäse

Wir haben uns wahnsinnig gefreut für PAART den ROUGETTE Ofenkäse an Silvester zu testen.
Die Lieferung kam pünktlich einen Tag vor Silvester an und es wurde dann auch schon alles vorbereitet was an Beilagen besorgt werden musste. Bei uns gab es dann die Scampi-Spieße aus dem Rezept-Heft, verschiedene Fleischsorten, Gemüsepfanne, Brot und Rosmarinkartoffeln. Das Spinat-Taschen Rezept gab es dann auch noch zusätzlich, wird aber mir dem Landkäse zubereitet und nicht mit Ofenkäse. Schade das da keiner im Paket war!

Im Paket enthalten dagegen waren die Sortent: Chilli, cremig-mild, Knoblauch, Gartenkräuter, Röstzwiebel und fein-würzig.
Jeder Käse hatte einen Inhalt von 320 g und kostet im Laden normalerweise 2,99€

Und dann kamen die Gäste :)
Zubereitet war der Käse während unserer Unterhaltungen recht schnell. 10 min in den vorgeheizten Ofen, danach nochmal heraus nehmen einschneiden, aufklappen und nochmals 20min backen.
Unsere Gäste haben sich sofort hineingestürzt alle Sorten wurden hoch und runter gereicht und für jeden war etwas dabei.

Insgesamt kam die Sorte Gartenkräuter am Besten an. Danach die Knoblauch-Variante, da schmeckte man den Knoblauch nur dezent und das war perfekt um zu Mitternacht noch Küsschen zu verteilen ;)
Chilli hatte eine angenehme Schärfe und war auch für die Frauen nicht zu scharf.
Danach war fein-würzig ganz oben mit dabei, weil es einfach total kräftig war und die Männer einfach umgehauen hat. Die Überraschungssorte waren die Röstzwiebeln, die konnte man sich nur schwer vorher vorstellen, aber einmal auf dem Brot war sie einfach wunderbar und hat jedem gemundet. Nicht zu zwiebelig und ich kann sie mir wirklich sehr gut auch auf Nudeln vorstellen.
Am schlechtesten schnitt die milde Variante ab, denn sie war gegen die anderen Sorten einfach zu leise...

Wir hatten sehr viel Spaß zusammen alles zu testen und uns darüber auszutauschen, auch die ein odere andere Diskussion hervorzurufen :)
Der Käse kam super an als Alternative zu Fondue oder Raclette.
Vor allem konnte man es einfach besser verteilen bei vielen Gästen, denn normalerweise brauchen wir da so gute 3 Raclettegrills und die kleinen Käse konnte man einfach super weiterreichen und verteilen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glossybox Young Beauty August/September 2016

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn