Gefro Balance im Test

Wir durften von der Freundin Test Lounge aus die neue Gefro Balance Reihe testen. Sie dient der kohlenhydratbewussten Ernährung.Es ist stoffwechseloptimiert und ballaststoffreich.
Statt Zucker setzt Gefro Balance auf Isomaltulose, welche langsamer ins Blut geht und den Blutzucker somit ebenfalls langsamer ansteigen lässt. Damit kommen weniger Heißhungerattacken vor. 
Ich habe mich vor allem für die Produkte interessiert, da ich ein neues Sportprogramm gestartet hab bei dem Kohlenhydrate abends tabu sind und mit diesen Produkten sollte mir dieser neue Essensplan einfach leichter fallen.


Im Startpaket waren jeweils als 350g Dose

  • Klare Gemüsebrühe „Querbeet“

  • Tomatensoße &-Suppe „Dolce Vita“ 

  • Helle Soße „Edel & Gut“

  • Dunkle Soße „Kraft & Saft“ 

als 270g Dose

  • Salat-Dressing „Amore Pomodore“   

  • Salat-Dressing „Gartenkräuter“

Und dann noch ein SuppenPause KombiPack mit je 2 Portionen „Taste of Asia“, „Tom Soja“ und „Gemüse-Lust“)

 
 

Klare Gemüsebrühe Querbeet

Ich nehme oft Gemüsebrühe zum Nudeln aufkochen, in den Reis, Suppe, Soßen verfeinern...da braucht man schon immer viel und die Packungsgröße sagt mir deshalb sehr zu. Die Soße schmeckt aber etwas zu leise im Essen. Ich gebe da dann noch Salz hinzu, dann passt es gut und schmeckt fast so wie meine zuvor verwendete. Die Gemüsezusammenstellung finde ich sehr lecker, also man schmeckt jetzt nichts raus was jemand von uns vielleicht nicht so mag an Gemüse.



Gefro Balance Helle Soße Edel & Gut und Gefro Balance Dunkle Soße Kraft & Saft
Die zwei habe ich bis jetzt nur einmal verwendet, da ich sie eher passend zu herzhaften Gerichten finde und wir kochen sowas eher selten wenn es so heißist. Bei uns ist im Moment Suppen und Salat Zeit mit viel frischen Zutaten. 
Also habe ich mit der hellen versucht Bohnen und Kohlrabigemüse zu machen. Das habe ich aufgeschnitten, angedünstet und dann eben mit Wasser und dem Soßenpulver angerührt. Ich muss auf jeden Fall die doppelte Menge Pulver nehmen bis sie ein wenig eindickt, aber so richtig sämig wird da nichts. Naja ich hab dann einfach ein bisschen mit einer Mehlschwitze nachgeholfen, sorry Kohlenhydratarmes Essen...der Geschmack geht so ist ein bisschen leise.

Dann kam die Dunkle dran, da sind die Männer zust dig, weil ich finde die passt besser zu Fleisch und das esse ich ja nicht. Die haben gleich mal mehr als sollte rein. Haben aber damit auch den richtigen Effekt erzielt. Ihnen fehlte jedoch etwas Pfiff, dennoch war sie angeblich besser als die beim Gemüse 



Gefro Balance Tomatensoße & –Suppe Dolce Vita

250ml Wasser und 2 EL stehen auf der Verpackung als Angabe.Also als Suppe leider viel zu wässrig. Mir fehlt da auch der typische Geschmack nach reifen Tomaten. Die Gewürze sind auch etwas rar. Dennoch habe ich dann aus meiner vorherigen Supper einfach Soße gemacht, die aber noch mit Tomatenpassata aufgefüllt und noch ein bisschen mehr Pulver zugegeben. Dann kann man das auf Nudeln schon mal essen. Aber ich hab da so ein FixProdukt, das mir einfach besser schmeckt...




Gefro Balance Salat-Dressing Gartenkräuter
Ich habe mit dem Dressing Gurkensalat verfeinert. Ist mit saurer Sahne zwar eine etwas andere Grundlage als nur Wasser aber ich dachte mir das geht trotzdem.
Geschmacklich war es insgesamt gut, man muss jedoch glaube ich immer ein wenig mehr Pulver als empfohlen nehmen. Manch einer von uns würde noch mit Essig nachwürzen, mir aber reicht es so.
Vor allem mit den Sonnenblumenkernen hat das Dressing einen netten Touch und schmeckt lecker.



Gefro Balance Salat-Dressing Amore Pomodore
Ganz simplen Tomatensalat gemacht, mit Frühlingszwiebel und Schafskäse.
Den mach ich normalerweise immer mit Balsamicocreme an also hatte dieses Dressing es eher bisschen schwer mich zu überzeugen.
Dennoch hier mal die erste Box, die man unbedingt an ihrer Empfehlung nehmen sollte.
Sehr würzig und lecker, aber auch bissl gewöhnungsbedürftig wenn man eher süß abschmeckt.

Gefro Balance 3 Sorten Kombi-Pack Suppenpause
Snack-Suppen mag ich eigentlich nicht sooo gerne. Geht zwar schnell, aber schmeckt meist auch nur so semi-gut. Hier gab es drei Varianten zum Probieren:
Tom Soja
Erster Löffel: Sehr sehr salzig. Ansonsten wenn man dann mal was anderes schmeckt recht gut. Vor allem die Sojastückchen schmecken mir und machen das ganze herzhaft.
Gemüse Lust
Sehr sehr lecker, aber auch etwas zu salzig. Dafür protzt die Suppe mit viel Gemüse und passt deshalb für mich gut in den Sommer.

Taste of Asia

Auch hier kommt das Salz nicht zur Rettung. Ich finde auch die Suppe könnte etwas schärfer sein, wie man es eben in der asiatischen Küche meist gewöhnt ist. Dennoch schmeckt sie ganz gut und für so eine Schnell-Suppe passt sie super.
 Fazit
Also die Produkte sind eine gute Grundlage, aber man muss sie alle noch etwas verfeinern denn außer die salzigen Suppen sind sie alle etwas leise. Vor allem die Packungsangaben sollten variiert werden und man sollte auf jeden Fall alles für sich selbst abwiegen bzw. ausprobieren.
Am meisten empfehle ich die Salat-Dressings die sind wirklich gut abgestimmt und das Pomodore ist einfach mal etwas anderes.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

Glossybox Young Beauty August/September 2016

Glossybox Oktober 2016