brandnooz Box Januar 2016





Die erste brandnooz Box im neuen Jahr kam an und stand unter dem Motto "Immer lecker und locker bleiben" was mit dieser Box wirklich einfach zu bewerkstelligen war. Es waren so einige Neuheiten dabei und auch mir noch unbekannte Tipps :)

Vor allem hab ich mich total gefreut, weil ich bei Instagram eine Box gewonnen hab und von manchen Produkten dann verschiedene Sorten testen konnte ;)


Kühne Enjoy Gemüsechips mit Kräutern verfeinert/Paprika
(75 g / 1,99 €)

Die Gemüsechips bestehen aus rote Beete, Pastinake & Süßkartoffel und sie sind sooooo lecker. Etwas auf der salzigen Seite, aber passt schon.
Ich fand die mit Kräutern besser als Paprika, man sollte aber beide mal probiert haben. Werde die jedoch nur im Angebot nachkaufen, weil 75g schon wenig sind für den Preis...


Löwensenf Premium Honig-Senf 
(175 ml / 2,49 €)

Kann mir den Senf sehr gut als Salatdressing vorstellen, ich mag Honig sehr gerne und freu mich diesen Senf zu testen. Jedoch ist Senf ein Produkt, das uns wohl durch diese Boxen nie ausgeht :)


Jive mit Sekt & Kirschblüte 
(200 ml / 1,19 €)

Neulich hatten wir auf der Arbeit ein Cherry Blossom Tonic und ich fand das total genial. Kirschblüte ist also glaube ich der neue Frühjahrs-In-Zusatz bei Getränken und allerlei. Wir sind gespannt wie er schmeckt, sind noch nicht dazu gekommen zu testen.


Haribo Sauer Goldbären 
(200 g / 0,95 €)

Also meinen Mittestern haben sie geschmeckt, wundert mich dass Haribo die jetzt erst rausbringt :) Ich konnte nicht mittesten, weil sie nicht vegetarisch sind, aber Gummibärchen sind sowieso nicht so mein Fall. Muss ja auch mal an den Rest im Haus denken :)


Leibniz Double Choc 
(125 g / 1,49 €)

Wir finden sie lecker und knusprig und sehr gut zum Teilen. Es ist einfach eine geballte Ladung Schoki, die gemeinsam einfach mehr Spaß macht :)


Hachez Ursprungsschokolade 
(2 x 37 g / je 0,99 €)

Die Schokolade Papua Neuguinea 35 % wurde weitergegeben an die Vollmilch-Esser. Die Sticks finde ich super zum Einteilen (wer schafft das wirklich?) und verschenken. Ecuador 58 % ging an uns und ich finde sie ein bisschen unharmonisch, schon herb auch lecker, aber irgendwas ist unausgewogen.



Hochwald Sahnewunder 
(250 ml / 1,59 €)

Wir haben Eierlikör und Vanille bekommen und jetzt muss wohl gebacken werden. Da ich noch Eierlikör so da habe, wird es demnächst wohl Eierlikör-Torte geben und Vanille wird zu Cupcakes verarbeitet :) Die Marke an sich konnte uns ja schon im letzten Jahr mit der Variante Schoko überzeugen.


Shatler’s Cocktails alkoholfrei
(200 ml / 2,49 €)

Die Shatler´s Cocktails sind aus der brandnooz Box schon sehr bekannt, ungefähr so wie Loacker :) Dieses Mal gab es alkoholfreie Cocktails (Havanna Juicer und Wake Up) die sehr lecker waren, aber dann doch noch mit einem Schuss von uns versehen wurden ;)


Milford Tee 
(28 Beutel / 1,99 €)

Uns erreichte die Sorten Ingwer und Minze mal 3 :) Sehr sehr lecker! Und ich freu mich. Minze trinken wir gerne mal zum Abkühlen und der Ingwer ist schön scharf mit Honig verfeinert ein wirklicher Genuss, vor allem wenn man bisschen erkältet ist.


Fazit
Die Box hat einen Wert von 14.67 € was vollkommen ok ist. Wir konnten dieses Mal wirklich alles verwenden bzw. einplanen zu verwenden und das finde ich wirklich super!

Was sagt ihr?


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

glossybox Young Beauty April/Mai 2017

myCouchbox Januar 2017