NIVEA Creme Pflege Reinigungstücher





Als Erstes kamen die Reinigungstücher zum Test. Ich hab mir gedacht die sind am einfachsten zu verwenden und dürfen deswegen zu Beginn ran. Von der Verpackung her sind sie wie die Anderen mit wiederverschließbarer Lasche, Diese Laschen finde ich eigentlich nicht so wirklich praktisch, wenn man Tücher vielleicht nicht jeden Abend benutzt.
So aber es geht ja um das Tuch und nicht um die Verpackung :)


Wenn man die Packung aufmacht, kommt einem gleich der typische Nivea-Duft entgegen. Also NiveaLiebhaber sind hier einfach richtig :) Die Tücher sind sehr feucht und fühlen sich ganz weich an. Sie versorgen die Haut dann auch spürbar mit Feuchtigkeit und hinterlassen keinen Film. Ich hab dann meine Augen abgeschminkt, hatte Primer-Mascara dran (wasserfest!) und die ist super weggegangen. Meine Augen sind eigentlich etwas empfindlich, aber ich hab bei den Tüchern nichts gemerkt.


Mascara und alles ging super ab :)
Auch am nächsten früh, habe ich manchmal so zugeschwollene Augen, was hier nicht der Fall war. Meine Haut hat sich früh weich und gut versorgt angefühlt, sodass ich meine Tagescreme mal weggelassen habe.



Fazit:
Wer etwas trockene Haut hat, eher empfindlich ist aber trotzdem nach gründlicher Reinigung sucht, ist hier mit den Tüchern wirklich gut aufgehoben. Ich kann sie also empfehlen :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

glossybox Young Beauty April/Mai 2017

myCouchbox Januar 2017