Avery Zweckform - Trend Tattoos im Qualitätstest





Ich hab mich gefreut als die Email kam, dass ich Tester für die Trend Tattoos von Avery Zweckform sein darf. Gespannt war ich welches Muster mir zugeteilt werden würde und über meinen Treffer hab ich mich sehr gefreut. Sie sind nicht zu kindlich und recht klassisch meiner Meinung nach.

Da hieß es gleich mal loslegen :)



Angebracht werden Sie wie die Tattoos früher auch: Ausschneiden, Folie abziehen, Ankleben, mit Wasser benetzen und dann das Papier abziehen. Voilá!





Und kamm man erkennen, welches Motiv ich mir herausgesucht habe? Ich finde nur so wage...es war der Kolibri :) Auf dem Bogen sah er etwas filigraner aus, hier auf der Haut ist er sehr goldig würde ich mal sagen, da kommen die dünnen Linien nicht mehr so gut durch.

Die Armbänder sind da anders, sehr empfehlen kann ich die bevor man sich in die Sonne legt, denn dann hat man von dem Tattoo auch noch was, wenn es wieder abgeht, weil man darunter nicht braun wird. :) Ist mir schon mal auf dem Festival passiert. 

Fazit
Ich finde die Bilder super und auch die Anwendung einfach.
Zum Ausgehen oder auch einfach mal so gefallen mir die Tattoos schon sehr gut.
Aber da das Ergebnis nicht soo 100 % zufriedenstellend ist, würde ich keine 5,49 € (Preis bei Amazon) dafür ausgeben. Sorry liebes Avery Zweckform Team!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

Glossybox November 2017 "Dear Santa"

Rossmann Schön für mich Box November 2017