Käsebroten mit Leerdammer in der Spezlwirtschaft





Ich will euch erzählen, was ich gestern Tolles gemacht habe und zwar hatte ich zwei Plätze beim Käsebrot-Dinner von Leerdammer gewonnen und das fand gestern in München statt.

Das Dinner hab ich mit einem Besuch einer guten Freundin verbunden und sie dann auch gleich mit zum Essen genommen :)
Es waren 20 Gäste eingeladen und uns empfing ein tolles Team, durch das man sich gleich wohl gefühlt hat. Aber auch die Location SpezlWirtschaft hat einfach so eine schöne Atmosphäre gehabt, dass wir all unsere Sorgen, die man in einem Raum voller fremder Leute bekommt, über Bord werfen konnten.


Für uns war ein tolles Menü geplant rund um das Thema Käsebrot. Die Tische waren toll dekoriert wie ihr oben sehen könnt und es dauerte auch nicht lange bis die Vorspeise kam: Hausgebackenes Brot mit Leerdammer, Birne, Walnüssen und Rote Beete Hummus. Klingt erst mal anders, aber war sowas von super lecker. Ich hab mich total gefreut als ich gesehen hab, dass wir ein Rezeptheft bekommen haben, wo auch dieses Brot enthalten ist, denn das werde ich auf jeden Fall nochmal machen.


Während wir auf diese super Hauptspeise gewartet haben, gab es wahlweise Weiß- oder Rotwein, aber auch alkoholfreie Getränke. Wasser stand dauerhaft auf dem Tisch sodass wir wirklich super versorgt waren. Bei der Hauptspeise konnte man zwischen einer Fleisch- oder Veggie-Variante wählen. Da ich Vegetarierin bin, gab es für mich die Zucchini Involtini mit Spinat-Käse Füllung, Tomatensalat und Leerdammer-Nuss-Pesto. Sehr lecker!
Die Fleischesser durften sich auf fast das Gleiche freuen, nur dass anstatt Zucchini Kalbsfleisch das Involtini gebildet hat.


Man konnte sich zwischen den Gängen und auch während dem Essen gut unterhalten, sich hier und da mal Wein nachschenken lassen und noch ein bisschen im Rezeptheft stöbern. Natürlich auch mal den ein oder anderen Post auf Insta vorbereiten ;) Bis dann zum Abschluss die Nachspeise kam: Leerdammer Brioche mit Apfelchutney und karamellisierten Nüssen.  Das war der Knaller, das Chutney war so lecker, da hätte ich mir Nachschlag gewünscht. Wir waren danach rundum satt.
Zum Ausklang gab es dann noch einen Cappuccino bevor alle etwas in Aufbruchstimmung waren.





Als Erinnerung gab es noch diese coole Tasche und die stylische Brotzeitbox. Das Event war meiner Meinung nach wirklich ein Erfolg, toll geplant, nette Leute und wirklich super Essen. Hier nochmal auch ein großes Lob an die SpezlWirtschaft, die auf jeden Fall nun auf unserer Locations-die-man-sich-merken-muss-Liste liegt :) Daaaanke!

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn