Wagner BIG Pizza im Test





Über trnd haben wir die Möglichkeiten erhalten Pizza zu testen :) Das hat uns natürlich riesig gefreut, denn Essen zum Feiern oder einfach mal Erleichterung des Alltags ist immer gut. Aber bei Tiefkühl-Pizzen kann man finde ich so einiges falsch machen, wir essen sie deshalb sehr selten. Denn so richtig konnte uns keine überzeugen bis jetzt.

Aber was ist das Besondere an der BIG Pizza???

  • Beste Zutaten, mehr Belag und noch mehr Qualität auf knusprig-fluffigem Boden.
  • Verpackungen in neuem Style.
  • Belegt mit qualitativ hochwertigen Zutaten: Rindfleisch und Geflügel aus Deutschland, sonnengereifte italienische Tomaten, MSC zertifizierter Fisch, Mehl von regionalen Bauern.
  • Vollkommener Verzicht auf Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und künstliche Farbstoffe.
Wir haben dann zum Geburtstag eingeladen und es gab dann Pizza :) Insgesamt gibt es 10 Sorten der Wagner BIG Pizza, sie kosten ca. 2,99 € (UVP):
  • Supreme
  • BBQ-Chicken
  • Hawaii
  • Texas
  • Boston
  • Burger Style
  • Peperoni Diavolo
  • X-tra Cheese
  • Thunfisch
  • Western
Wir konnten Sie nur bei Rewe oder Penny kaufen und da waren wir ein bisschen eingeschränkt in unserer Auswahl, da nicht alle Sorten vorhanden waren. Also haben wir Texas, BBQ Chicken, Burger Style, Diavolo und Supreme mitgenommen.





Auspacken in den Ofen schieben und bei 190°C Umluft ca. 20 min backen. Die Zubereitung hat wirklich gut funktioniert. Manchmal hat man ja Schwierigkeiten finde ich bei kurzer Zeit schon zu braun oder sowas. Das ärgert mich persönlich dann immer, weil ich schon keine Lust mehr habe sie dann zu essen.



Drei auf einmal gingen bei uns und sie sind trotzdem gut geworden, dann wurde geschnitten und angerichtet.




Die Supreme Pizza kam bei allen am Besten an, ich würde sagen sie ist eine Art Pizza Spezial beim Italiener.

"Entdecken Sie Wagner BIG Pizza Supreme: luftig-locker und herzhaft-saftig, belegt mit feinstem Mozzarella, leckeren Champignons, naturgereifter Edel-Salami, echtem gekochten Schinken und sonnengereiften Tomaten."
Der Pizzaboden ist fluffig und sie ist wirklich gut belegt. Der Käse zieht sich schön und deshalb ist sie einfach ein Genuss, wie alle fanden. Wir sind auch definitiv hoher Boden Fans haben wir festgestellt.


Auch die BBQ-Chicken war lecker, aber unerwartet würzig. Wir haben sie eher für die Mädels gekauft und die fanden sie ganz schön scharf. Da haben sie dann doch lieber nochmal bei Texas und Supreme zugeschlagen und die Männer sind zu BBQ gewechselt :) So läuft es eben.

Texas
Burger Style war etwas ganz Neues für uns und mit Hackfleisch auch etwas ungewohnt.
"Belegt mit würzigem Edamer und feinstem Mozzarella, 100 % saftigem Hackfleisch vom Rind, knackigen Zwiebelwürfeln, herzhaft eingelegten Gewürzgurken und sonnengereiften Tomaten." Sie war mal was Anderes und nicht schlecht, aber wird nicht unbedingt unsere Lieblingspizza.

Fazit
Wir fanden die Pizza gut und vor allem alle gelingsicher. Sie sind super belegt und der Teig ist schön fluffig. Ich will auf jeden Fall noch die vegetarischen Varianten probieren, muss ich mal in einem anderen Supermarkt suchen. 
Der Test war somit ein voller Erfolg, sehr toll!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

glossybox Young Beauty April/Mai 2017

myCouchbox Januar 2017