brandnooz Box März 2017


Heute war mal wieder Auspacken angesagt :) Die brandnooz Box März mit dem Thema "Fröhliche Frühlingsfrüchtchen" kam bei uns an! Ich hab gehofft es ist irgendwie was Osterliches dabei, das war aber leider nicht der Fall. Dafür ist sie eher auf der erfrischenden Seite!


Sinalco Extra - Limette-Melone
(750 ml / 0,99 €)

Alternativ hätte es auch die Sorte Orange-Maracuja sein können. Das Getränk haben wir gleich aufgemacht, es schmeckt ganz lecker erfrischend, aber kaum nach Wassermelone, die darauf abgebildet ist.


28 Black - Sour Mango-Kiwi
(250 ml / 1,49 €)

Der Energy-Drink war schon häufiger in anderen Geschmacksrichtungen in der Box, diese hier ist die Neueste. Die Sauren sind einfach wirklich lecker und nicht so mega pappig süß wie normale Energydrinks.


Lipton Herbal Tea - Time to Relax
(20 Teebeutel / 2,49 €)

Kamille, Lavendel mit einem Hauch Vanille...da bin ich ja mal gespannt. Es gibt den Tee auch noch als Sorte "Do the Detox" Kräutertee mit einem Hauch Grapefruit und "After Dinner" Kräuter mit Ingwer. Klingen alle recht gut, aber eventuell auch stark aromatisiert.


Slendier "Noodle Style"
(250g / 2,99 €)

Eine Pastaalternative in Bio-Qualität. Es sind vorgekochte Nudelformen aus Konjak, einem asiatischen Wurzelgemüse. Ich finde die Nudeln sehen irgendwie eklig aus, aaaaber sie werden erst probiert bevor ein Urteil gefällt wird.


Bio-pfelino
(100 g / 0,99 €)

Quetschbeutel mit Banana, Heidelbeer und Apfel. Sowas ist immer ruck-zuck weg bei uns, ein perfekter kleiner Snack am Nachmittag oder auch mal Energiegeber morgens.


Leibniz - Keks & More
(155 g / je 1,59 €)

Zwei Packungen Leibniz waren in der Box, die hätten wir mal für den Zoo gebraucht am Dienstag :) Die eine Sorte ist Haselnuss-Schoko und die Andere Apfel-Zimt-Crunchy. Klingen beide wirklich lecker. Was ich nicht so toll finde, ist die viele Verpackung, weil die Kekse nochmal in kleine Päckchen gepackt sind, aber dadurch sind sie natürlich toll zum Mitnehmen.


Rotkäppchen Fruchtsecco
(750 ml / 3,99 €)

Limited Edition des Fruchtseccos in der Sorte des Jahres "Himbeere". Wurde erst mal in den Kühlschrank gestellt, damit er schön kühl ist. Perfekt für das super schöne warme Wetter, das im Moment herrscht. Da kann man schön entspannt sein auf dem Balkon.


Zusätzlich lag er Box noch die TestBild bei. Das ist glaube ich eher was für das Männerherz, kann man ja mal durchblättern, aber so wirklich was damit anfangen...


 Fazit
Eine schöne Box finden wir, aber auch eine sehr einseitige eher auf der Getränkeseite liegende Box. Aber dafür waren ganz viele Neuheiten enthalten und das ist wirklich toll!
Der Gesamtwert beträgt ohne Zeitschrift 16,12 €.

Wie findet ihr die Box???




Kommentare

  1. Oh, diese Box hätte mir zur Abwechslung mal wieder ganz gut gefallen. Ist irgendwie durchwachsen mit Brandnooz :D Es sind zwar wirklich viele Getränke, aber es ist nun nichts dabei, bei dem ich denke "Was soll das denn?"
    Nur bei Nudelalternativen bin ich eher kritisch, hatte mal irgendwelche Proteinnudeln aus keine Ahnung mehr was für nem grünen Zeug in einer Box drin, die waren sooo schleimig :D Seither betrachte ich Nudeln, die nicht aus Hartweizengrieß oder Mehl und Ei gemacht sind mit großer Skepsis:

    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

glossybox Young Beauty April/Mai 2017

myCouchbox Januar 2017