brandnooz Genuss Box Juni 2017






Während ich in Berlin war, traf die neue Genuss Box für den Monat Juni bei uns ein. Die Box verspricht ja immer hochwertigen Genuss für einen Abopreis von 16,99 €. Da sind wir immer wieder gespannt was sich brandnooz so einfallen lässt. Diesmal war vor allem viel in der Box, was bei den Letzten eher nicht der Fall war. Aber ist das besser?



no-limit Superfood Drink
(1,88 € / 275 ml)

Mit Guarana, als natürlichen Wachmacher (32 mg Koffein auf 100 ml), Moringa & Granatapfel soll er einem über den Tag helfen. Schmeckt ganz ok, haben ihn uns aber viel fruchtiger vorgestellt.


PureRaw Kakaobohne Criollo
(3,- € / 30 g)

Die Kakaobohne Criollo gehört zu den edelsten Kakaosorten weltweit. Es handelt sich hier um rohe Kakaobohnen, die ein bisschen nussig schmecken und einen herben Nachgeschmack haben. Kann man schon mal snacken, aber hauen nicht gerade um.


Davert 5-Minuten-Quinoa
(3,49 € / 180 g)

Quinoa essen wir schon mal. Hier wird er einfach mit heißem Wasser übergossen und muss 5 Minuten ziehen wie bei Couscous. Daraus lassen sich für die Grillzeit auch leckere Salate zaubern.


Doña Chonita Mole Adobo
(3,49 € / 350 g)

Ein Produkt des Unternehmens La Costeña, eines der innovativsten Lebensmittelunternehmens Mexikos. Es handelt sich um eine Chili-Würzpaste aus Chilischoten, Samenkörnern und Gewürzen.
Mal gespannt ob sie zum Marinieren oder als Dip herhalten wird. Geht sowieso nicht in meinen Aufgabenbereich über, weil wir sie uns eher mit Fleisch vorstellen können.


Moritz Rapskernöl Bio
(3,99 € / 500 ml)

Ohne Gentechnik und ausökologischem Anbau. Klingt gut aber wir verwenden kaum Rapsöl deswegen ist es auch schon weitergewandert :)


Veganz Schoko-Kokos Creme
(5,99 € / 200 g)

Kokosblütenzucker und Kokosöl mit Schokolade. Dafür wird noch ein Abnehmer gesucht. Wir mögen kein Kokos obwohl die Creme wirklich lecker schokoladig aussieht.


PEMA 6-Sorten Brotkorb
(1,99 € / 500 g)

Der Brotkorb enthält sechs verschiedene Sorten Brot aus Roggen, Hafer oder Leinsamen. Er war bereits in einer anderen Box und ist demnach nichts Neues für uns. Kann man mal im Schrank haben falls man am Feiertag vergessen hat Brot zu kaufen aber ansonsten ist frisches Brot doch besser...


Beautysweeties Saure Katzen
(1,99 € / 125 g)

Juhu Gummibärchen die auch ich als Vegetarierin essen kann :) Sie enthalten einen hochprozentigen Fruchtanteil, Coenzyme Q10, Aloe Vera und Biotin. Damit man sich auch was Gutes tut beim Naschen.
Die Katzen sind in drei Sorten enthalten: Apfel, Kirsche und Zitrone.
Unsere Box hatte noch eine Packung drin, die wir beim Gewinnspiel im Rahmen der "Jubelmonate" erhalten haben. 


Freche Freunde Knusper-Rädchen
(0,89 € / 25 g)

Die Knusper-Rädchen werden aus Mais und Tomate hergestellt und sind total lecker, was wir vorher nicht gedacht hätten. Wir hatten sie bereits Zuhause und sind sehr froh, dass sie wieder dabei sind. Diesmal gleich zwei Tüten.


Biovegan Dessertcreme
(1,79 € / 68 g)

Die Biovegan Dessertcreme wird ohne Kochen zubereitet. Einfach mit Milch oder einem Sojadrink mixen, kann mir auch gut vorstellen das Hafermilch sehr lecker schmeckt. Wir haben ihn in der Sorte Vanille erhalten, alternati hätte es noch Schoko oder Kokos gegeben.



foodloose Bio-Nussriegel:
(1,49 € / 35 g)

Ein veganer, gluten- und laktosefreier Nuss- und Fruchtriegel von einem jungen Unternehmen aus Hamburg. Wir haben die Sorte "Sahara Dragon" erhalten mit Erdnüssen, Mandeln, Physalis, Drachenfrucht und Ingwer, es gibt sie auch noch in Delhi Delight, Garden Gusto und Frisco Crisp.


Fazit
Der Wert der Box beträgt 30,88 € und es ist eine vielseitige Mischung finden wir. Dennoch haut un die Box nicht total um und wir finden sie ist auch ein bisschen anders als die vorherigen Genussboxen sodass uns glaube ich nochmal jemand den Unterschied von der normalen Box zur Genuss Box erklären sollte außer dass sie teurer ist?
Wie findet ihr die Box?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

glossybox Young Beauty April/Mai 2017

myCouchbox Januar 2017