SIGNAL Zahnpasta Expert Protection

Für Der Beauty-Blog und BeautyTesterin darf ich die neuen SIGNAL Zahnpasta Expert Protection in den Varianten Brilliant White und Ultra Complete testen und vorstellen.

 

Erst mal ein bisschen was über den Hersteller:
Signal ist seit 1961 einer der führenden Hersteller von Zahnpflegeartikeln in Deutschland und sorgt seither mit Innovation, Kompetenz und Leidenschaft für ein gesundes und unbeschwertes Lächeln seiner Kunden. Ich hab mich ein bisschen auf der Homepage umgesehen und dort sogar ein Video darüber gefunden wie die Streifen in die Zahnpasta kommen und für die Kleinen auch einen Lillifee-Stundenplan  oder ein Zahnputz 1mal1.

Die neueste Innovation von Signal will ich euch heute vorstellen und zwar die Expert Protection Brilliant White & die Ultra Complete.

Beide fördern die Prophylaxe mit 10-fach Wirksystem. Die Experten haben sich dabei von Zahnseide und Mundspülung inspirieren lassen. Letzteres finde ich merkt man sehr.
Sie enthalten neben einem gängigen Silica-Reinigungssystem zusätzliche sanfte Silica-Microgranulate, die man sehen kann. Dadurch wird eine bessere Reiningung erreicht sogar an schwer erreichbaren Stellen im Mund.
Brilliant White mit Microgranulaten   


Sie hat zusätzlich noch einen erhöhten Mineralanteil als normale Fluorid-Zahnpasta und bietet eine effizientere Stärkung des Zahnschmelzes. 
Beim Fluorid weist Signal extra darauf hin, dass wenn Kinder die Zahnpasta verwenden, soll man nur eine erbsengroße Menge auf die Zahnbürste auftragen. Ich glaube aber die Zahnpasta ist eher etwas für Erwachsenen, da sie sehr minzig und "stark" ist. Die Zahnpasta schützt 18 Stunden vor Plaqueneubildung und der Zahnschmelz wird remineralisiert. Die Reinigungspartikel entfernen schonend Verfärbungen. Was ich nur bestätigen kann. Nach dem Zähneputzen fühlen sich die Zähne richtig sauber an und der Mundraum angenehm frisch. Da ich lange Zeit ohne Essen in der Uni sitze, merkt man auch nach ein paar Stunden noch die angenehme Minzigkeit im Mund. Die Zahnpasta schäumt ein bisschen mehr als die normale Zahnpast was denk ich dazu führen soll, dass man die Mundspülung weglassen kann. Was auch hilft. Das Einzige was bei den Microgranulaten auffällt ist, dass man in der Eile nicht vergessen darf seinen Mund auszuspülen sonst fühlen sie sich an wie Sand im Mund. Schmecken aber lange nicht so eklig :) 

Die Zahnpasta gibt es in 3 verschiedenen Sorten
Ultra Complete: die fortschrittliche Zahnpflege für die ganze Familie
(Die Ultra Complete Zahnpasta geht etwas mehr ins Türkis als die Brilliant White.)

Brilliant White: hilft das natürliche Weiß der Zähne zurückzugewinnen

Pure Freshness: zur Stärkung des Mundspülungseffekts mit dem intensiven Geschmack frischer Minze

Ich finde die Zahnpasta gut und werde sie auch weiterhin verwenden. Eine Veränderung der Farbe kann ich nicht erkennen, habe aber schon vorher Zahnpasta für weiße Zähne benutzt. Verschlechtert haben sie sich nicht und ich finde die 3in1 Wirkung (Zahnpasta,Zahnseide,Mundspülung) ganz gut vor allem wenn man es früh öfters eilig hat :) Abends kommt das ganze Programm trotzdem noch dran.  

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn