Posts

[Rezension] Whitney Scharer - Die Zeit des Lichts

Bild
*Werbung, Rezensionsexemplar*
Klappentext: »Ich würde lieber ein Bild machen, als eines zu sein« – zu dieser Erkenntnis kommt Lee Miller im Alter von zweiundzwanzig Jahren, und so gibt sie ihre Modelkarriere in New York auf, um nach Paris zu ziehen. Geld oder einen Plan hat sie nicht, dafür aber eine Kamera, mit der sie die französische Hauptstadt erkundet. Inmitten der schillernden Künstlerwelt der Dreißigerjahre verliebt sie sich in den ebenso genialen wie eifersüchtigen Man Ray, der sie als Assistentin einstellt und sie in seinem Studio unterrichtet. Ihre Freunde sind Picasso und Cocteau, mit ihnen durchtanzen sie die Nächte und machen Ausflüge ans Meer. Lee jedoch kämpft vor allem darum, in dieser Welt männlicher Genies selbst als Künstlerin ernst genommen zu werden. Berühmt wird sie erst in den Kriegsjahren und mit den Fotografien, die sie im besiegten Deutschland macht, in den befreiten Konzentrationslagern und in Hitlers Badewanne. Whitney Scharer zeichnet das Port…

Der Melitta Purista® Kaffeevollautomat im Test bei uns Zuhause

Bild
*Werbung*
Wir dürfen die Melitta Purista® bei uns Zuhause genaustens unter die Lupe nehmen. Hierfür haben wir ein Pfand bezahlt, der Versand ging super schnell und nun können wir uns über eine Testphase hinweg entscheiden, ob wir die Maschine behalten oder nicht. Mit ca. 399,- € liegt sie eher im unteren Preissegment von Kaffeevollautomaten, hat aber Einiges zu bieten.
Was sie besonders macht: flüsterleises Mahlwerk Lieblingskaffeefunktionsehr schmalUnterstützung mit einer Appeinstellbare Kaffeestärkefünfstufiger MahlgradAroma-Extraction-System (Der frisch gemahlene Kaffee wird vor dem eigentlichen Brühvorgang mit Wasser angefeuchtet. Dadurch lösen sich die Aromastoffe besser an.)Sonstige Details:
Double Cup Mode (2-Tassen-Funktion)LED Symboldisplayhöhenverstellbarer Kaffeeauslauf Bohnenbehälter: 125 gWassertank: 1,2 lAnti-Scratch-Kunststoffeinsatzentnehmbare Brühgruppeautomatisches Reinigungs- und EntkalkungsprogrammServicetasteUnser Test Wir haben uns erst mal die Bedienungsanleitung …

Catherine Nail Collection "Music was my first love"

Bild
*Werbung* 
Seit Oktober gibt es die neue Nagellackkollektion von Catherine Nail Collection "Music was my first Love" Sie besteht aus fünf Nuancen, den passenden Nageltattoos mit Noten sowie Notenschlüssel, einem Lippenstift und der Handcreme die nach Lavendel & Orange duftet.
Farben: cello (aubergine), trumpet (altrosa), violin (nudeton), piano (orangerot), harp (dunkles rot). Alle Produkte sind zu 100 % vegan.


Als Blogger durfte ich mir eine Nuance wählen um sie auszuprobieren. Ich habe mich für ein dezentes Altrosa entschieden, die den Namen "trumpet" trägt und während mir die Farbe ganz gut gefällt, hat sich der Lack leider nicht so gut auftragen lassen, wurde etwas patzig. Das bin ich so eigentlich nicht gewöhnt von den Catherine Lacken. Ich habe zwei Schichten aufgetragen damit die Farbe auch deckend ist, leider habe ich jedoch Erhöhungen. Mit einem klaren Überlack lassen die sich aber gut kaschieren.

Toll finde ich die Handcreme sie passt richti…

My Little Box November 2019 "Winterlichter"

Bild
*Werbung, Markennennung*
Die aktuelle MyLittleBox ist wirklich kuschelig und passt perfekt in diesen wechselhaften November zum Einläuten der kalten Monate. 

Das kleine Windlicht ist super niedlich und sieht schick aus. Noch niedlicher ist das Mini-Teelicht darin :) Das hat gleich mal die Dekozeit eingeläutet.

 Zum Aufwärmen gibt es eine kleine Wärmflasche, die ist wirklich zuckersüß. Irgendwie auch ein bisschen zu klein aber mal auf der Couch gemütlich die Hände erwärmen oder nur einen bestimmten Punkt geht damit ganz easy.

 Und dann gibt es wie immer eine kleine Pflegebag, enthalten ist von my little Beauty eine Creme für den Körper und das Gesicht. Und von Clinique ein kleines Set mit Augencreme, Mascara und einem Make up remover. 

Ich finde das ist eine schön zusammen gestellte Box, die wirklich Kuschelstimmung aufkommen lässt.

[Rezension] Arno Strobel - Offline

Bild
*Werbung, selbstgekauft*
Inhaltsangabe:
Fünf Tage ohne Handy. Ohne Internet. Raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein. So das Vorhaben einer Gruppe junger Leute, die dazu in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf 2500 Metern Höhe reist.
Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen ...

Meine Meinung: 
Die Idee des Buches ist super gut, eine Gruppe junger LEute begibt sich auf eine Woche DIgital Detox - Handy abgeben und einfach mal wieder zu sich selbst finden. EIn Experiment das durchaus verlockend klingt. SIe finden sich nach einem langen Fußmarsch in einem abgelegenen Hotel wieder bei dem man sowieso keinen Empfang hätte und das schon ein wenig gruselig ist, da nur Teile davon fertig renoviert sind und andere Passagen völlig im Dunkeln liegen. Zudem werden Sie schon in der ersten Nacht…

[Unboxing] brandnooz Genuss Box 2019

Bild
*Werbung, Markennennung* 
Die Genuss Box geht mit uns auf Geschmacksreise im herbstlichen November und ist vielfältig gefüllt von süß über herzhaft bis zu leckeren Getränken, ob wir alle Reisestationen gut fanden? Erfahrt ihr wie immer im Bericht ;)
VIVANI Zartbitter Schokolade Gebrannte Mandel mit Noten von Zimt und Lebkuchengewürz 
(80 g / 1,99 €) Vivani Schokolade schmeckt uns recht gut und diese Sorte bringt schon mal ein bisschen Vorweihnachtsstimmung - wir werden sie sicherlich demnächst gemütlich vernaschen, vielleicht beim Dekorieren?


DAVERT Tokio Tamari Reis glutenfrei  (125 g / 1,99 €) Für Bowls oder Pfannengerichte geeignet, wir haben erst ein Linsen Dal gemacht und da hat auch gewürzter Reis dazugehört - dieser hätte bestimmt auch super gepasst. Da muss ich mal meine Kochbücher durchforsten welche asiatische Gemüsepfanne ich mir einfallen lasse. 

GLÜCK Marmelade passiert aus Holunder  (230 g /2,59 €) Marmelade von Glück war ja schon öfter in der Box - alternativ hätte es auch Süßo…

[Unboxing] Trendraider Box November 2019 "Nordic Lights"

Bild
*Werbung*
Die aktuelle TrendRaider Box orientiert sich nachhaltig skandinavisch und ist richtig vollgepackt. Man bekommt bei den Produkten gleich Lust sich einfach mal eine Auszeit zu gönnen und Ruhe zu genießen, aber auch ein bisschen Reiselust. Ich finde sie dieses Mal sehr gut auf das Thema abgestimmt, auch wenn ich viele Produkte verschenken werde, aber darauf gehe ich wie immer genauer bei den einzelnen Produkten ein. 

Nikin Clothing Socken (9,- €) Sehr schöne dunkelgrüne Socken, die aus 80% Bambus hergestellt sind. Für jedes Paar verkaufte Socken wird zudem ein Baum gepflanzt. Ich werde mal im Onlineshop stöbern, diese Socken dürfen aber schon mal in einem Geschenk mit Herz auf die Reise gehen ;)

BiOriens Bio Omega-Öl (24,- €) Für Haut und Haar um ein natürliches und stahlendes Aussehen zu gewährleisten auch wenn die im Winter Einiges mitmachen müssen. An sich ein sehr tolles Produkt, aber in den letzten Boxen waren schon so viele Öle, ich weiß gar nicht wie ich die alle verbrauc…