Icetea Kreationen von Gschwendner

Ich hab mich ja so wahnsinnig gefreut, als ich die Email erhalten habe, dass ich die neuen Eistee-Kreationen von Tee Geschwendner testen darf. Wir lieben Eistee ja sooooo, aber normalerweise ist da so viel Zucker drin, dass wir ihn nur sehr selten kaufen.

Die neuen IceTeas:
Bei dem Eistee von TeeGschwendner, bildet die Basis hochwertiger und frisch aufgebrühter Tee, die mit ausgewählten Zutaten für einen ausgewogenen und vollmundigen Geschmack verfeinert wird. Das Sortiment beinhaltet 8 neue Sorten, von denen 5 mit reiner BIO-Qualitat überzeugen wollen. Über eineinhalb Jahre hat die Entwicklung der neuen Sorten gedauert, bis der ideale und harmonische Geschmack für jede Sorte gefunden wurde. Der neue ICE TEA erhält seine leichte und natürliche Süße durch den Saft der Agave. 100 ml ICE TEA enthalten daher im Schnitt 21 kcal und 4,8 g Kohlenhydrate - also weniger als die Hälfte herkömmlicher Softdrinks. Den ICE TEA gibt es in der handlichen, umweltfreundlichen und wiederverschließbaren 0,5 L Tetra Pak-Verpackung. Eine perfekte Größe für Sport, Freizeit, Schule oder einfach „To-Go“.

Früchtetee Schwarzkirsche: 

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Früchtetee-Aufguss (Wasser, Apfelstücke, Hibiskus, Hagebutten), Sauerkirschsaft (5%), Zitronensaft, natürliches Aroma. 
Samtig weich und vollmundig süß. Diese Sorte schmeckt wie Früchtetee, sieht ja auch so aus :) Ist ein bisschen herb im Nachgeschmack, aber wer es gern fruchtig mag, ist hier an der richtigen Stelle. Mir war er fast etwas zu süß.

Früchtetee Waldbeere: 

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Früchtetee-Aufguss (Wasser, Apfelstücke, Hibiskus, Hagebutten), schwarzer Johannisbeersaft (2%), Brombeersaft (2%), Zitronensaft, Himbeersaft (1%), natürliches Aroma. 
Voller Geschmack nach roten, wilden Beeren.  Die Sorte ist gut abgestimmt, schön fruchtig und angenehm süß. Ich mag aber leider kein Waldbeergeschmack im Tee, also ist der Eistee auch nichts für mich gewesen...

Rooitea Mango-Passionsfrucht:

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, Mangosaft (4%), starker Rooitea-Aufguss (Wasser, Rooitea), Passionsfruchtsaft (1%), natürliches Aroma, Zitronensaft, Gerstenmalzextrakt. 
Die Sorte ist mal was total anderes, wie CapriSonne in gesund :) Sie schmeckt leicht süß und mehr nach Passion als Mango, aber erfrischt sehr gut. Einfach mal einen exotischen Ausflug machen, ist damit vollkommen möglich!

Schwarztee Grapefruit Apfel: 

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, Grapefruitsaft (3%), Apfelsaft (2%), starker Tee-Aufguss (Wasser, Schwarztee), Zitronensaft, natürliches Aroma. (Enthält Koffein)

Diese Sorte ist mein absoluter Liebling, sie ist angenehm herb und dabei trotzdem fruchtig! Grapefruit kann man mir sowieso immer hinstellen, aber wenn sie so süß daher kommt, noch viel besser! Mit dem Apfel wird sie auch perfekt kombiniert und schmeckt einfach toll!


Kräutertee Holunderblüte: 

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Pflanzenaufguss (Wasser, Holunderblüten, Malvenblüten, Spitzwegerichblätter, Frauenmantelkraut, Schafgarbenblüten), Zitronensaft, natürliches Aroma. 
Diese Sorte muss bei mir nicht sein, war mir einfach zu wie soll ich sagen seifig?! Ich bin eh ein bisschen vorsichtig mit natürlichem Holunder, der schmeckt mir einfach zu intensiv und hat auch nicht richtig erfrischt.

Grüntee Minze:

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Grüntee-Aufguss (Wasser, Grüntee), Zitronensaft, natürliches Aroma, Krauseminzeextrakt. (Enthält Koffein)
Leicht und erfrischend minzig, kühlend und belebend. Ich mag Pfefferminz total gerne und mach ihn auch oft selbst, der hier schmeckt auch super lecker und ist echt super erfrischen wenn es heiß ist! 


Grüntee Mate: 

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Grüntee-Aufguss (Wasser, Grüntee), Zitronensaft, natürliches Aroma, Koffein, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, grüner Mateextrakt.(Enthält Koffein)
Ich mag ja eigentlich Mate, aber in kalter Form ist er schon recht bitter und vor allem viel zu rauchig. Also für den Sommer zum Erfrischen keine so gute Idee. Kann man aber mal trinken, falls man wirklich einen Koffeinschub braucht!

Wie ihr sehr ist mir leider der Deckel abgebrochen, das ist mir auch bei zwei weiteren passiert. War leider ein bisschen schade, da muss man dann schon ein bisschen drauf achten, wenn man die Eistees "to GO" mitnimmt...
 

Grüntee Ingwer-Orange: 

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Grüntee-Aufguss (Wasser,Grüntee), Orangensaft (5%), natürliches Aroma, Zitronensaft, Orangenextrakt (0,2%), Ingwerextrakt, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure. (Enthält Koffein) 
Bei dieser Sorte war ich von vornherein furchtbar skeptisch, ich finde Orange-Ingwer hört sich als Getränk überhaupt nicht einladend an...und leider hat sie auch gar nicht meinen Geschmack getroffen, der Ingwer ist viel zu scharf und man schmeckt die Orange leider kaum, dabei glaub ich würde die sehr sehr gut schmecken, was man im Nachhinein etwas herausschmecken kann.

Mein Fazit:
Ich finde die Teesorten super lecker, vor allem den Grapefruit-Apfel werde ich mir denke ich nachkaufen. Da die Tees aber eher in der oberen Preisklasse liegen (2 € / 500ml) wird es ein Ab und Zu bleiben. Bei manchen Sorten, wie Minze oder Schwrzkirsche, kann man den Eistee auch ganz gut selbst machen. Die Verpackung finde ich aber praktisch und die Natürlichkeit haben mich wirklich überzeugt, den Tee auf jeden Fall im Hinterkopf zu behalten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glossybox Young Beauty August/September 2016

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn