brandnooz Vital Box

Ich wollte sie eigentlich nicht bestellen, weil ich eigentlich nicht so ein Fan von Extraboxen bin und dann mit der normalen Box doch zu viele Produkte rumstehen. Dennoch gab es für Abonenten einen Sonderpreis zum "Abverkauf" sozusagen und ich hab sie mir doch geholt. Der Inhalt ist so naja aber manches gefällt mir doch ganz gut.



Vöslauer Balance Juicy “Zitrone”:
 Es handelt sich hierbei um ein natürliches Mineralwasser mit Zitronengeschmack (Fruchtsaftanteil 7 %). Es gibt das Getränk außerdem in der Geschmacksrichtung “Pink Grapefruit”. Welche ich super lecker finde!
Als kühle, vitale Erfrischung ist es natürlich kalorienarm und ist ohne Konservierungs-, Farb- und Süßstoffe. Zudem ist das Produkt vegan.
Von dieser Sorte bin ich leider nicht so überzeugt, war irgendwie nicht so erfrischend wie Grapefruit. Dennoch find ich das Produkt an sich gut in der Box.
Preis: EUR 0,99 (0,75 l) / Launch März 2014



 
indi coco:
Das Getränk ist isotonisch, reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Also ein rundum “gesundes” Produkt. Es sollte unbedingt gekühlt getrunken werden. 
Hm bei mir steht es zwar jetzt im Kühlschrank ich hoffe jedoch es kommt jemand und trinkt es für mich. Ich bin nämlich absolut kein Fan von Sachen die nach Kokos schmecken, außer echte Kokosnuss...

Preis: EUR 1,89 (330 ml) / Launch Oktober 2011



Seeberger Superfrucht Selection:
Ich mag Fruchtmischungen sehr und hab die gerne in der Uni dabei. Diese überzeugt mit Cranberrys und Sauerkirschen. Freut mich sehr und passt meiner Meinung nach super in die Box.
Preis: EUR 2,99 (150 g) /Launch Oktober 2012



 

nu3 Goji:
Die “chinesische Superbeere” namens Goji verfügt über einen hohen Anteil an Eisen, Spurenelementen sowie Antioxidantien und “peppen jedes Müsli auf”. 
Ich freu mich schon sie auszuprobieren, so nebenbei werden sie sicher leer. Im Müsli weiß ich noch nicht ob ich sie verwende, wenn dann eher zum Backen.
Preis: EUR 3,60 (100 g) / Launch Oktober 2012




Zentis Leichte Früchte:
Die Zentis Leichte Früchte sind ein Fruchtaufstrich, der mit Stevia gesüßt wird und daher 30 % weniger Kalorien als herkömmliche Konfitüren hat.
Es gibt ihn in den Sorten “Erdbeere” und “Himbeere”. Wir haben die Geschmacksrichtung “Erdbeere” erwischt. Schmeckt lecker fruchtig und meine Mama hat sie schon an sich gerissen.
Preis: EUR 1,89 (235 g) / Launch April 2012



JUST T ICE TEA:
Diese Eistee-Variante basiert auf UTZ-zertifiziertem schwarzen Tee, ganz ohne Zuckerzusatz.
Es gibt JUST T in den folgenden Geschmacksrichtungen:
  • ORIGINAL
  • Wild Peach
  • Passion Fruit
  • Raspberry
  • Citrus
In unserer brandnooz Vital Box war die Sorte "Passion Fruit" sehr sehr lecker. Und total fruchtig obwohl ja eigentlich schwarz.
Man brüht einen Beutel mit 0,2 l kochendem Wasser auf, entfernt den Beutel nach fünf Minuten Ziehzeit und gießt den starken Tee dann mit 0,8 Litern kaltem Wasser auf. Super schnell und total praktisch.
Preis: EUR 2,45 (4 x 9 g) / Launch Oktober 2012


PÄX Food – Knusprige Kirschtomaten:
PÄX-Produkte waren schon öfter in der brandnooz Box. Aber noch keine Tomaten, bin hier noch eher skeptisch sie zu probieren.

Preis: EUR 2,40 (40 g) / Januar 2014




 

HiPP Riegel:
Diese kleinen Früchte-/Müsli-Riegel von HiPP sind zuckerfrei und reich an Balast- sowie Vitalstoffen. Kinder ab dem ersten Lebensjahr können wir zu sich nehmen.
Es gibt sie in den folgenden beiden Geschmacksrichtungen:
  • Getreide & Apfel Traube
  • Apfel-Birne
In der Box war zweimal der mit Apfel-Traube. Schmecken sehr lecker, zerbröseln nur ziemlich leicht.
Preis: EUR 0,55 (20 – 25 g) / Launch April 2014




A. Vogel YUMMIES:
Dies Yummies sind kleine Drops in BIO-Qualität. Sie enthalten keine Gelantine, Zusatzstoffe, Allergene oder künstlichen Aromen. Sie sind 100 % vegan.

Schmecken sehr lecker und sind super so für zwischendurch. Mag die echt gerne und freu mich richtig über dieses Produkt.
Preis: EUR 2,49 (40 g) / Launch Februar 2014








Fazit: Die Box find ich eigentlich ganz gut, so die Hälfte kann man gebrauchen, die andere Hälfte naja wird verwendet. Auf jeden Fall hat sie einigermaßen Neuheiten dabei gehabt und nicht soooo viele Sachen die man kennt. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn