Rezension: Jan Uhlemann - Homo Vitrus

Inhaltsangabe
Ein Draufgänger entdeckt ein Höhlensystem mit unerwartetem Inhalt. Manchmal hat eine kleine Entdeckung gewaltige Folgen. Ein Erdbeben überrascht zwei Freunde beim Tauchen im Schwarzen Schlund, einem düsteren See tief im Odenwald. Während Bernd sich nach oben retten kann, verirrt sich der draufgängerische Tom durch einen frisch aufgebrochenen Zugang in ein unbekanntes Höhlensystem. Was er hier findet, wird Wellen schlagen und nicht nur die Freundschaft der beiden, sondern auch die Wissenschaft und das menschliche Selbstverständnis vor eine Herausforderung stellen ... Ein gesellschaftskritischer, spannender Abenteuerroman, der nachdenklich stimmt.

Meine Meinung
Das Buch fängt im Geschehen an auf dem Weg zum Schlund. Hier werden Tom und Bernd im Auto ein zwar ziemlich unterschiedliches aber auch sehr tolles Team. Sie durchlaufen beide in der Geschichte einen Wandel, der sehr schön beschrieben wird und einem die Charaktere sehr real erscheinen lässt. Allgemein bekommen alle Figuren im Roman einen sehr sehr realen Touch. Die Story selbst auch, sodass man sich alles einfach genau so vorstellen kann. Das liegt wohl auch an den immer brisanten Themen Politik, Korruption, Liebe, Moral die hier verwoben werden.
In den Höhlen bekommt man immer wieder Schauer über den Rücken. Versetzt sich mal in diese oder diese Person und kann sich bis zum Ende nicht recht entscheiden, wer denn jetzt der Gute oder der Böse ist.
Der Verlauf der Geschichte ist erschreckend und unglaublich zugleich. Zusätzlich jedoch bleiben auch die berührenden Momente nicht aus. Eine Achterbahn der Gefühle die dieses Buch beschreibt und in ein nicht wirklich erwartetes Ende münden. Das Buch erzeugt dadurch eine Atmosphäre, die man lange danach noch spüren kann. Die Thematik regt einen lange zum Nachdenken an.


Fazit
Ein sehr empfehlenswertes Buch, das einen auf ein Abenteuer mitnimmt von dem man noch lange zehren kann.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

glossybox Young Beauty April/Mai 2017

myCouchbox Januar 2017