TV-Tipp: Das Erste mit Ferdinand von Schirachs „Terror – Ihr Urteil“ mit euch als Urteiler


Ich habe das Stück erst im Theater gesehen und schon viel gelesen. Es ist im Moment eines der erfolgreichsten deutschen Stücke und wurde schon in über 40 deutschen Theatern aufgeführt. Dabei ist vor allem faszinierend das man ein Teil des Ganzen wird, so wie auch hier im Fernsehen. Deshalb mag ich euch die Sendung vorstellen.

Die Ausstrahlung findet kommenden Montag, am 17. Oktober 2016 um 20:15 Uhr im Ersten statt. Dabei entscheidet ihr über „Freispruch“ oder „Verurteilung“ bei der Frage:

                               Darf man 164 Menschen töten, um 70.000 zu retten?

Genau diese Frage stellt sich das Gericht im Film „Terror – Ihr Urteil“, nachdem sich der Kampfpilot Lars Koch (gespielt von Florian David Fitz) für die Rettung der 70.000 Menschenleben und somit gegen die 164 Unschuldigen entscheidet.
Das besondere am Film ist, dass der Zuschauer sowohl im Kino als auch bei der Ausstrahlung im TV das Urteil „schuldig oder nicht schuldig“ fällt.


Worum genau geht es?

Das Gericht steht vor einer schweren Entscheidung. Durfte der Kampfpilot Lars Koch eine
Lufthansa-Maschine abschießen, um zu verhindern,dass ein Terrorist das Flugzeug auf die vollbesetzte Allianz Arena stürzen lässt? Weil es keinen Befehl gab und er sich eigenmächtig über geltendes Recht hinwegsetzte, muss sich der 31-Jährige jetzt verantworten. Für den Familienvater
ist klar, dass er als Soldat im Kampf gegen den Terrorismus nicht anders handeln konnte. Doch ist Lars Koch ein Held oder ein Mörder?
Darüber verhandelt die große Strafkammer des Schwurgerichts Berlin.

Die Staatsanwältin (Martina Gedeck) wirft Koch vor, dass er sich über geltendes Recht und Befehle hinweggesetzt habe und somit 164 unschuldige Menschen ermordet habe. Er hat gegen einen vorherigen Beschluss des Bundesverfassungsgerichts entschieden, in dem es heißt, dass Menschenleben nicht gegeneinander aufgewogen werden dürfen. Auch in der Situation selbst wurde ihm der Abschuss nicht erteilt. Daher lautet die Anklage auf 164-facher Mord.


Die Verteidigung (Lars Eidinger) jedoch plädiert eindeutig auf Unschuldig und erhöht Lars Koch zu einem Helden, denn er selbst hat 70.000 Menschen, die sich zu der Zeit in der Allianz Arena befanden, gerettet. Auch Lars Koch legt deutlich die Notwendigkeit dar, die er gesehen hat, das Flugzeug abzuschießen.

Dennoch beim Zuschauen des Filmes ist nicht alles Schwarz-Weiß, ich persönlich habe zwischen den Seiten gewechselt, war mir unsicher. Denn die Anwälte machen ihre Punkte sehr klar und bringen wahnsinnig gute Beispiele, die einen selbst zum Wanken bringen. Die Kost an sich ist nicht leicht, aber es lohnt sich darin zu vertiefen. Wenn ihr wollt macht euc.h doch selbst mal vorher HIER einen Eindruck.

Das Urteil per Zuschauerabstimmung

Nach der Beweisaufnahmen wendet sich der Richter (Burghart Klaußner) wie zu Beginn nochmals an uns, dass wir uns jetzt unser Urteil bilden sollen. Die Zuschauer haben nun 10 Minuten Zeit per Telefon oder Online abzustimmen, ob Koch schuldig oder unschuldig ist.

Erst nach dieser multimedialen Abstimmung verkündet der vorsitzende Richter das Urteil. Dieses liegt also noch nicht fest und hat zwei mögliche Ausgänge. Eines kenne ich selbst schon aus dem Theater, aber ich bin gespannt ob es hier vielleicht anders ausfällt. Denn es ist wirklich keine leichte Entscheidung, auch im Theater hat man in der Pause, die Abstimmen bedeutete, ganz viele Diskussionen gehört, die viel Potential baten aber auch Angriffsfläche. Ob sich wohl alle in der Familie und im Freundeskreis einig sind???

Zusätzlich ist das Interessante an der Fernseh-Ausstrahlung : dass man nicht allein gelassen wird. Denn im Anschluss beginnt im Ersten "hart aber fair". Es handelt sich hier um ein Spezial mit Frank Plasberg. Er diskutiert in einer Expertenrunde über die Entscheidung des Publikums sowie über die ethischen und juristischen Grundlagen des Falls. Wir glauben das wird sehr spannend.

Die Abstimmung findet ihr am Montag (17.10.16) auf der Facebook-Seite sowie Website von "hart aber fair" sowie auf Twitter beziehungsweise unter #TerrorIhrUrteil


Hier noch der spannende Trailer und mehr Infos unter
http://www.daserste.de/terror
http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/extras/abstimmungurteildiskussion100.html


Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

Glossybox Oktober 2016

My Little Box Oktober 2016 - Brooklyn