Glossybox Januar 2018 "Namaste Beauty"





Die erste Glossybox im neuen Jahr kam an und sie steht unter dem Motto "Namaste Beauty". Sie soll uns Elan geben, aber auch Besinnung, Achtsamkeit und Selbstliebe. Im Magazin sind Tipps für Gesichts-Yoga und das richtige Kaschieren, sowie Neuigkeiten für die Füße. Das Magazin verrät aber auch, dass die Glossybox mal wieder kunterbunt gemischt sein konnte und wirklich große Auswahl an Produkten gab. Ich würde mir da immer wünschen, dass man das irgendwie vorher selbst eingrenzen könnte. Präsentieren tu ich euch mal meine feine Box:



Nail Medic Rejuvenator
(15 ml / 6,80 €)

Das Serum mit Grünteeextrat und Jojobaöl soll die Nagelhaut sowie die Nägel revitalisieren, Feuchtigkeit spenden und mit Vitaminen versorgen.
Hab es gleich aufgemacht, ich liebe ja Nagelprodukte und dieses hier riecht angenehm nach Beeren wie die lila Farbe auch schon andeutet. Zieht schnell ein und der Duft bleibt auch ne Weile. Ob es was hilft, werde ich wohl erst nach einiger Zeit erfahren.


Benefit Cosmetics - The Porefessional
(7,5 ml / 13,- €)

Dieser Primer war schon öfter in irgendeiner Box. Feine Linien sollen sich damit wegzaubern lassen, er dient als Fixer für Make-Up und schützt die Haut mit Vitamin E.
Bin eigentlich nicht so der große Fan davon, so eine kleine Tube wird bestimmt trotzdem wegkommen, wenn ich mal ausgehe. Ist mir schon mal lieber als Make-Up. Dennoch begeistern tut mich das Produkt nicht.


Lancaster - Leuchtkraftverstärkende Retinol-in-Öl Nachtcreme
(15 ml / ca. 27 €)

Der Preis haut mich ganz schön um. Das Originalprodukt enthält 50 ml und kostet 90,- €. Die Creme wirkt über Nacht und soll Linien, Elastizitätsverlust sowie Pigmentflecken entgegen wirken, sodass man früh aufwacht und strahlt.
Mal sehen, wird heute Abend nach meiner Abendroutine mal getestet. Vielleicht wach ich ja morgen auf und leuchte ;) Dann gibts hier auf jeden Fall nen Nachtrag!


Sans Soucis - Daily Detox Vliesmaske
(16 ml / 5,95 €)

Eine Vliesmaske aus biologisch abbaubarer Cellulose, die die Haut besänftigt und entschlackt. Mit Pfirsich-, Apfel- und Himbeerextrakten in Kombination mit Vitamin-E-Acetat.
Die Woche steht also mal wieder eine Pause an von 15 Minuten, in der ich mit der Maske abschalte. Finde diese Masken zwar immer ein bisschen zu feucht, aber die Pause damit ist doch total angenehm.  :)


Mt Sapola - Spa at home Massage Oil Ginger-Lemongrass
(65 ml / ca. 9,- € ; 165ml / 22,90 €)

Das Massageöl war in Plastik gewickelt und musste das auch sein, weil es war schon ein bisschen ausgelaufen. Aber es strömte einem dann auch ein total angenehmer Duft entgegen. Freu mich schon auf die erste Massage damit. Es ist naturrein mit pflegendem Reiskeim-, Jojoba- und ätherischen Ölen sowie Blütenextrakten. Außerdem wirkt es belebend und bringt die Selbstreinigungsprozesse der Haut in Schwung.
Damit kann das Jahr echt gut beginnen.


Es war noch ein tetesept Basisches Badesalz Detox pure in der Box, das nicht im Magazin aufgeführt war. Mit 100% naturreinem Meersalz, aktiven Mineralien, Aktivkohle und Weiße Tonerde. Das hat auf jeden Fall Einfluss auf die Planung des nächsten Wochenendes :)

Insgesamt hat die Box einen Wert von ca. 62,- € und mir gefallen die Produkte eigentlich ganz gut, aber sie hauen mich jetzt nicht um. Irgendwie erinnern sie mich eher an eine Apotheken-Box als an Glossybox. Das Motto ist aber auf jeden Fall getroffen.

Was sagt ihr dazu?
Habt ihr ganz andere Produkte in eurer Box?


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Müller Look Box Juli 2017

Glossybox Easter Egg Limited Edition

dm Lieblinge #ValentinstagEdition